* Herzlich Willkommen * auf den Internetseiten von Cosmos Cosmetics * Lehrzentrum für Ganzkörperkosmetik *

Haut Spezial

Vielen Hautauffälligkeiten begegnen wir seit vielen Jahren mit fachmännischem Wissen, umfangreichen Erfahrungen und Praxis.

Egal ob es sich um eine Couperose, Teleangiektasien, Besenreisern, Spider Naevi`s, Fibrome, Blutschwämmchen, Pigmentstörungen, Altersflecken und andere Flecken, Muttermalen, Warzen handelt. Unsere Behandlungen sind stets erfolgreich. Manche Auffälligkeiten können in einer Behandlung beseitigt werden, wogegen andere eine Mehrfachbehandlung benötigen oder ein Kombinationsverfahren. Dies können wir Ihnen ganz genau nach Begutachtung und Abklärung aller Fakten mitteilen.

Bei allen Hautauffälligkeiten sei vorausgesetzt, daß es sich nicht um gutartige Veränderungen handelt. Andernfalls ist ein Dermatologe zu konsultieren.

Wir setzen für viele Art der Behandlungen das T-Away-Gerät der Firma Dany Care ein, von der Verödung bis hin zur Entfernung. Innerhalb von Sekunden oder wenigen Minuten können diese Behandlungen erfolgen. Zudem sind sie schonend und, abhängig von der individuellen Schmerzgrenze, schmerzarm. Es kann auch eine Oberflächenbetäubung aufgetragen werden. Die Gewebebelastung ist minimal, es bleiben in der Regel keinerlei Pigmentstörungen oder Narben zurück. Je nach Behandlung oder Entfernung kann der Abheilungsprozess einige Tage in Anspruch nehmen.

Die hoch entwickelte USHF-Technik (Ultra Short High Frequency) ermöglicht z.B. kleine Stielwärzchen, Muttermale, Warzen oder andere Hauterhabenheiten sanft und schonend aus dem umliegenden Gewebe zu entfernen. Das hat außerdem den Vorteil, daß die Behandlung oft weit verträglicher ist als herkömmliche Verfahren und soweit keine Narben hinterläßt oder Spuren der Verbrennung. Schnell, effizient und hautschonend.

Alle kosmetischen Problemfelder sind sehr erfolgreich mit dem T-Away behandelbar, effektiv und überzeugend. Bei Mehrfachbehandlungen haben Sie bereits nach der 1. Sitzung einen deutlich sichtbaren Erfolg.

Couperose:

ist eine anlagebedingte Gefäßerweiterung (Teleangiektasie) der kleinsten Blutgefäße (z.B. Gesicht). Ursache, unter der viele Frauen leiden, ist eine Bindegewebsschäche. Sie tritt meist ab dem 30. Lebensjahr auf als Frühform der Rosazea (Gewebs- und Kapillarveränderung im Nasenbereich). Im Anfangstadium entsteht nur eine vorübergehende Rötung, vor allem im Nasen- und Wangenbereich. Bei mehrfachem Auftreten bleiben die Rötungen jedoch in Folge einer Stauung in den Kapillaren länger bestehen. Diese Stauungen führen dann zu einer bleibenden Gefäßerweiterung - sichtbar als geschlängelte Äderchen die größer und kleiner erscheinen. Durch Ausstülpung und Verzweigung kommt es sogar zu einer Neubildung von Gefäßen, die aber eine verminderte Elastizität besitzen. Daher erklären sich die bleibenden Rötungen, die starke Ausprägung des Gefäßnetzes und der Austritt von Blut in das umliegende Gewebe. Die Bereiche vergrößern sich stetig und werden deutlicher sichtbar sowie störender. Ursache ist der Blutstau in den überdehnten Gefäßen. Während bei den Teleangiektasien der hellrote Ton dominiert, da die artiellen Gefäße betroffen sind, spricht man von Venekatasien, wenn die venösen Gefäße betroffen sind. Letztendlich erhält die Haut dann eine bläuliche Verfärbung und die Äderchen treten weiter und dicker werdend hervor. In vielen Fällen ist auch eine Mischform vorhanden.

Durch unfachmännische Gesichtsbehandlungen (falsches Ausdrücken oder Peeling usw.) sowie durch Hitze (Sonnenbaden, Sauna, hoher Blutdruck usw) und nicht zuletzt durch Produkte deren Inhaltsstoffe sich wie ein Film auf die Haut legen (Paraffine, Glitzerine, Erdöl usw.) und in der Haut einen Hitzestau verursachen, werden die oft harmlos beginnenden Zonen stetig größer, dunkler und deutlich sichtbarer.

In einer Komibinationsbehandlung mit dem T-Away und dem IPL 3-Gerät sowie entsprechenden Produkten, die die Rötung abklingen lassen, die Kapillare stärken, so daß diese nicht mehr brechen und sich vermehren können, sind wir in der Lage, in wenigen Wochen das Hautbild deutlich sichtbar zu verbessern, die Äderchen zu veröden und die Rötungen stark zu vermindern.

Bei oberflächlich liegenden Besenreisern - auch an den Beinen - ist dies ebenfalls machbar.

Es wird betont, daß wir nicht in das Hautniveau gehen (mit Nadeln o.ä.) und auch nichts injizieren. Alle Behandlungen werden von außen ausgeführt, auch die Verödungen.

Eine Einzelsitzung mit dem T-Away-Gerät wird mit 50,-- € bis 80,-- € berechnet. Hier werden mehrere Stellen entfernt bzw. behandelt. Es wird stets mit den dicksten Kapillaren begonnen. Nach der Behandlung werden entsprechende Präparate aufgetragen. Dauer ca. 30 Minuten. Dies ist auch in einer normalen Gesichtsbehandlung integrierbar. Je nach Menge und Dicke der Kapillare ist dies anzuraten.

Eine Einzelsitzung mit dem IPL 3-Gerät dauer nur wenige Sekunden bzw. Minuten und wird je nach Region bzw. Größe abgerechnet.

Spider Naive:

sind gutartige, bis zu münzgroße Gefäßneubildungen der Haut, die am ganzen Körper vorkommen können. Von einem zentralen Knötchen aus verbreiten sich kleine Gefäße spinnennetzartig nach außen.

Blutschwämmchen:

medizinisch als Hämangiome bezeichnet, sind sie gutartige Hautveränderungen. Sie entwickelnsich aus wuchernden Blutgefäßen und können am ganzen Körper auftreten. Charakteristisch für alle Arten von Blutschwämmchen ist eine Rot- bzw. Violettfärbung. Befinden sich Hämangiome in tieferen Hautschichten, ist eine Rückbildung unwahrschienlich. Sogenannte eruptive (erhabene) Hämangiome erscheinen in der Regel erst in höherem Alter. Je nach Größe und Sitz, werden Blutschwämmchen als störend oder sogar entstellend empfunden. Insbesondere wenn Sie sich im Hals- oder Gesichtsbereich befinden. Davon abgesehen verursachen sie in der Regel keine Beschwerden.

Mit dem T-Away-Gerät veröden wir die Gefäßneubildung oder entfernen die Blutschwämmchen, Muttermale, Warzen usw, bzw. reduzieren diese. Eine Einzelsitzung dauert nur wenige Minuten und wird mit 20,-- € bis 40,-- € berechnet.

Fibrome:

ins gutartige Veränderungen der Haut, die sich als kleine Knötchen überall am Körper bilden können. In der Regel sind sie schmerzfrei und völlig ungefährlich.

Wir unterscheiden zwischen harten, leicht hervorstehenden Fibromen von bräunlicher Farbe und sogenannten weichen, hautfarbenen die schlaff hervor treten.

Viele Betroffene wünschen sich die Entfernung dieser Auffälligkeiten aus ästhetischer Sicht.

Dies ist mit dem T-Away Gerät kein Problem. In nur wenigen Minuten kann das Fibrom entfernt werden und kostet zwischen 20,-- € und 40,-- €.

Pigmentstörungen und Altersflecken:

Wenn die Pigmentierung gestört ist verliert die Haut ihre natürliche Färbung. Es werden Pigmente vermehrt gebildet, typische Beispiele Sommerprossen oder Altersflecken. Hier spricht man von einer Hyperpigmentierung. Für die charakteristische Färbung der Haut sind Melanozyten zuständig. Sie bilden in der Oberhaut das braune Pigment Melanin. Er verhindert, daß UV-Licht in die tieferen Hautschichten eindringen kann. Veränderung im Hautbild können auch genetisch bedingt sind, aber auch durch äußere Einflüsse wie Reibung, Drücken, Kälte. Die Unverträglichkeit von Kosmetika und deren Inhaltsstoffen oder z.B. der Antibabypille sind besonders häufige Ursachen, die jedoch erst verspätet sichtbar werden. Pigmentstörungen können in ihrer Ausprägung sehr unterschiedlch sein und insbesondere im Gesichts- und Halsbereich als störend empfunden werden.

Ähnlich wie Muttermale oder Sommerprossen sind Altersflecken Pigmentstörungen. Die Ursache für ihre entstehung liegt in der ultravioletten Stralung der Sonne. Deshalb treten Alterflecken vornehmlich an Körperstellen auf, die häufig der Sonne ausgesetzt sind. Die UV-Strahlung läßt Oxidationsvorgänge aus, an deren Ende sich das bräunliche Pigment Lipofuszin bildet. Es wird in Gestalt von unregelmäßigen Flecken sichtbar. Diese Pigmentflecken sind gutartig und bedürfen lediglich einer kosmetischen Behandlung.

Je nach "Flecken" kann eine Einzelbehandlung oder ein Kombinatinsverfahren zum gewünschten Erfolg führen.

Einzelflecken können mit dem T-Away-Gerät in einer Sitzung entfernt werden, je nach Menge und Größe. Die Kosten richten sich ebenfalls danach und liegen zwischen 20,-- € und 100,-- €. Diese Behandlung kann auch in eine ganz normale Gesichtsbehandlung integiert werden.

Ebenfalls kann mit dem IPL 3-Gerät in mehreren Behandlungen der Fleck oder die Flecken nach und nach aufgehellt werden. Hier entscheidet die Fläche/Region den Preis.

Darüber hinaus arbeiten wir ebenfalls mit Fruchtsäure bis zu 60 %, was eine Aufhellung der Flecken nach und nach verursacht. Kosten je nach Fläche zwischen 20,-- € und 40,-- €. Ebenfalls kann die Fruchtsäure während einer ganz normalen Gesichtsbehandlung anstelle Peeling aufgetragen und integriert somit werden. Ebenfalls kann in einem Rhythmus von 14 Tagen eine Kombinatin mit dem IPL 3-Gerät erfolgen, um den Erfolg zu beschleunigen.

Das alles hängt von der Art und Form der Flecken sowie der Hautbeschaffenheit ab und kann letztendlich nur in einer Hautanalyse richtig erläutert und sinnvoll geplant werden.